Wir verwenden Session-Cookies, um den Bestell­vorgang zu ermöglichen. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fort­fahren, diese Webseite zu nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer » Datenschutzerklärung.

Online-Shop

0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Obstarten und Obstsorten

Apfelsorten in Deutschland

  • Ariane Müller, Dankwart Seipp, Lutz Poltrock (Fotografie)

    Apfelsorten in Deutschland

    Auf 419 Seiten geht’s rund um den Apfel

    Warum ist ein Sortenname eigentlich so wichtig? Es gibt eine nahezu unüberschaubare Vielzahl an Apfelsorten, die zum Teil schon sehr alt sind. Jede Sorte besitzt individuelle Merkmale und Eigenschaften, die sie von anderen unterscheidet und ihre spezielle Besonderheit ausmacht. Viele Menschen schätzen die besonderen Eigenschaften eines bestimmten Apfelbaumes und möchten ihn nicht missen. Um nun einen abgängigen Baum zu ersetzen oder weitere Bäume dieser Sorte zu beschaffen, benötigt man den korrekten Sortennamen.

    Im vorliegenden Buch sind die Früchte im Studio fotografiert worden. Die verschiedenen Ansichten der Früchte, Schnittbilder und Kerne lassen sich dadurch in einer Abbildung kombinieren. Besonders wichtig erscheint es uns dabei, auch die Stielansicht zu zeigen, ein entscheidendes Merkmal bei der Sortenbestimmung. Bei der Auswahl der Früchte wurde darauf geachtet, die mögliche Bandbreite innerhalb einer Sorte darzustellen. So entstanden Bilder mit ihren sortentypischen Merkmalen zur Pflückreife, die die Beschreibungen in den Texten verdeutlichen. Angaben zur Reifezeit und Haltbarkeit der Sorte, besondere Ansprüche an den Standort und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten sollen Entscheidungshilfen sein bei der Auswahl von passenden Sorten für den Hausgarten, die Obstwiese oder die Landschaft.

    Darüber hinaus finden wir es wichtig, auch die wesentlichen obstbaulichen Grundlagen in diesem Buch anzusprechen, damit beim Kauf von Obstbäumen bedacht wird, dass auch das Wuchsverhalten (Unterlage) und die Baumform (Hochstamm/Buschbaum) zum vorgesehenen Standort passen müssen. So bekommt der Baumschuler Entscheidungshilfen für die Vermehrung regionaltypischer Apfelsorten. Kommunen und Verbände finden grundlegende Aussagen zur Empfehlung besonders robuster Sorten. Obstliebhaber mit besonderen Ansprüchen entdecken neben bewährten Sorten möglicherweise Raritäten zur Ergänzung ihrer Sortensammlung.

    Bei den Sortenbestimmungen wurde uns häufig die Frage nach Apfelsorten gestellt, die auch für Apfelallergiker verträglich sind. In einem kurzen Beitrag werden die Grundlagen und Hintergründe für eine Apfelallergie beschrieben. In den Sortenbeschreibungen selbst wird auf die besondere Verträglichkeit oder Unverträglichkeit vieler Sorten hingewiesen.

    Wir wünschen uns, dass dieses Buch dabei hilft, vorhandene Sorten zu bestimmen und dazu inspirieren möge, eine passende Auswahl zu treffen und Apfelbäume zu pflanzen, an denen man noch Jahrzehnte Freude hat.

    Da die erste Auflage dieses Bestimmungsbuches schnell vergriffen war, haben wir uns zu einer erweiterten Neuauflage mit dem neuen Titel Apfelsorten in Deutschland entschlossen. 26 weitere Sorten, darunter auch einige neuere, schorfresistente Sorten, sind hinzugekommen.

    Aus dem Inhalt:

    • 174 Apfelsorten
      Herkunft, genaue Fruchtbeschreibung, Reifezeit, Standortansprüche.
      Mit umfassender Information und detailreichen Abbildungen leistet dieses Werk einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung alter Sorten.
    • Das 1 x 1 der Sortenbestimmung
      Alle wichtigen Merkmale werden im Detail erklärt.
    • Pflück- und Genussreife
      Wenn bei Neuanpflanzungen die Fruchtreifefolge eine Rolle spielt…
    • Geschichte der Pomologie
      Viel Wissenswertes aus den letzten 250 Jahren. Beginnend bei J. H. Knoops POMOLOGIA aus dem Jahr 1758, über die Blütezeit der Pomologie im 19. Jh. bis zu den wichtigsten Büchern des 20. Jahrhunderts.

    Ariane Müller, Lutz Poltrock, Dankwart Seipp (Hrsg.),
    2., aktualisierte Auflage, November 2021
    419 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover, 22 x 28 cm
    ISBN: 978-3-00-070429-1

    Blick ins Buch LeseprobeLeseprobe SortenverzeichnisSortenverzeichnis

Kontaktdaten

Sie erreichen uns wie folgt:

E-Mail:   shop@pomologen-verein.de
Telefon: +49 (0)421 / 4 27 64 59
Fax:      +49 (0)421 / 40 21 05

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Herzliche Grüße

Ihr Online-Shop-Team aus Bremen

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass der Mindestbestellwert 9,80 € beträgt.

Pomologen-Verein e.V.

Zur Website PV Link zur Website

Mitglied werden im Pomologen-Verein

 

Vorzugspreis für Mitglieder

Mitglieder des Pomologen-Vereins erhalten in unserem Shop für bestimmte Artikel einen Vorzugs­­preis, wenn sie in Schritt „5. Versand“ des Bestell­­vorgangs das Feld Ich bin Mitglied im Pomologen-Verein anklicken.

Dies gilt für alle Artikel, bei denen ein besonderer Vorzugs­preis explizit ausge­wiesen ist.

Der Vorzugs­preis eines Artikels kann aus technischen Gründen erst ab der zweiten Bestellung korrekt in der Bestell­bestätigung angezeigt werden. Er wird aber unabhängig vom ausge­wiesenen Preis in der Bestell­bestätigung in Ihrer Rechnung berück­­sichtigt.

Top